+43 677 62 38 07 53 office@asoss.at

Teile erkennen und Dateien finden

PartScout unterstützt Sie dabei Bau-/Ersatzteile und Komponenten einfach, schnell und zuverlässig zu erkennen und dazugehörige Dateien zu finden.

 

Wie funktioniert'sDemo

WARUM PARTSCOUT®?

Interdisziplinärer Nutzen

Den Aufwand zum Auffinden von CAD-Files, PDFs, uvm. in allen Abteilungen drastisch reduzieren und vereinfachen.
Die intelligente PartScout®- Software fügt sich mit nur wenig Aufwand in Ihre Systemlandschaft ein.

Zeit sparen

PartScout® macht die aufwändige Suche nach Bau-/Ersatzteilen in Katalogen überflüssig.

Allzu bekannte Situationen: Ein Ersatzteil soll bestellt, der Lagereingang auf Korrektheit überprüft oder ein Rückläufer wieder in die Logistik integriert werden. Hierbei müssen Artikelnummern ermittelt und die Teile eindeutig identifiziert werden.

Wir sind der Meinung, dass im Digitalzeitalter das Suchen in Katalogen der Vergangenheit angehören sollte. PartScout®löst dieses Problem heute auf neue Weise.

Alle wichtigen Formate

Mit PartScout® finden Sie nicht nur Ihre 3D Zeichnungen auf Anhieb.

Mit PartScout® können eine Vielzahl an Dateien zu Artikeln abgelegt werden. So können der Einkauf, das Lager oder die Forschungs- und Entwicklungabteilung wichtige Informationen zu den Teilen hinterlegen.

GROSSARTIGE VISUALISIERUNG

Nicht nur zum Auffinden geeignet.

Der integrierte Partviewer ist eine zusätzliche Hilfe bei der Identifizierung der Bauteile. Ganze Baugruppen können visualisiert werden und einzelne Teile über die Stückliste farblich in der Visualisierung hervor gehoben werden.

MODERNSTE TECHNIK DIE FUNKTIONIERT

PartScout® löst mit intelligenter Software die Bauteilerkennung.

Der Einsatz moderner Machine-Learning-Technologien und die von uns entwickelten Vergleichs-Algorithmen ermöglichen die einfache, schnelle und zuverlässige Erkennung von Bauteilen.

Die Hauptkomponenten von PartScout® sind der PartScout®-Server, der in Ihrem Unternehmen installiert wird und die PartScout®-Software auf Ihren Clients.

WIE FUNKTIONIERT’S?

PartScout® ist einfach, aber genial

Die Verwendung von PartScout® kann innerhalb weniger Minuten erlernt werden
Mit der PartScout® Software ausgestattete Arbeitsplätze können sofort loslegen.

1. Zu identifizierendes Bauteil abfotografieren

Ihre eigenen, schon vorhandenen CAD-Zeichnungen sind die Basis für PartScout®. Standardisierte und klar definierte Schnittstellen zu Ihrer Datenbank sorgen für eine direkte und flexible Anbindung. Sie bestimmen, welche Informationen PartScout® sehen und verarbeiten soll.

Verfügt die Arbeitsstation Ihrer Mitarbeiter über eine Webcam und die Partscout® Software, können Sie sofort loslegen. Fotografieren Sie das zu identifizierende Teil ab.

2. Kontur kontrollieren & bei Bedarf Filter definieren

Die Bildererkennungssoftware erkennt automatisch die Kontur des Bauteils. Es können zusätzlich Abmessungen eingegeben werden, um noch bessere Suchergebnisse zu erhalten.

Anschließend führt der PartScout® Server die Erkennung durch. Unsere innovativen Algorithmen ermöglichen es, in kürzester Zeit das richtige Teil unter vielen anderen zu finden. Eine Aktualisierung Ihrer CAD-Datenbank führt automatisch zu einer Aktualisierung der PartScout® Datenbank.

3. Komponente auswählen & Algorithmus trainieren

Innerhalb von Sekunden werden die Suchergebnisse angezeigt und die von Ihnen gewünschten Informationen werden übersichtlich dargestellt.

Der PartScout® Server steht bei Ihnen im Unternehmen und Ihre Daten verlassen nie die Firma. Auf Wunsch kommen wir zu Ihnen und ziehen Ihre Suchdaten anonymisiert ab, um so später einen Machine Learning Algorithmus zu trainieren, um in Zukunft noch bessere Suchergebnisse zu liefern.

Binden Sie PartScout® in Ihre bestehende Systemlandschaft ein

Es besteht auch die Möglichkeit PartScout® mit bestehenden ERP Systemen zu verbinden. Melden Sie sich hierzu bei uns, wir besprechen das gerne mit Ihnen.

Jetzt anfragen

ASOSS GmbH

Christoph Pfaffinger, Geschäftsführer/CEO

 

„Die Stärke von PartScout® liegt in der Einfachheit der Erlernung der Software und dem interdisziplinären Nutzen für fast jede Abteilung im Unternehmen.“