+43 677 62 38 07 53 office@asoss.at

Mit diesen 6 Erfolgsfaktoren Ihre Lagerprozesse optimieren

Was ist Lageroptimierung?

Lageroptimierung bedeutet, dass Sie Ihre Gesamtprozesse optimieren, um den besten Weg für die Ausführung und den Versand von Aufträgen zu finden. Um von Anfang bis Ende Ihre Lagerprozesse optimieren zu können, müssen Sie die kosteneffizientesten Methoden für den Auftragseingang, die Kommissionierung der benötigten Artikel und den Versand in Betracht ziehen und gleichzeitig einen optimalen Kundenservice bieten.

Vorteile bei der Optimierung Ihres Lagers

Erfolgsfaktoren

Herausforderungen meistern

Die Herausforderungen beim effizienten Betrieb eines Lagers, bei dem alle für den Empfang und Versand Ihrer Produkte erforderlichen Aspekte integriert sind und reibungslos funktionieren, sind in der Branche wohlbekannt. Von Problemen mit der Bestandskontrolle über ineffiziente Lagerprozesse bis hin zu Versandverzögerungen – diese Probleme können zu Gewinneinbußen und unzufriedenen Kunden führen.

Warum Lageroptimierung?

Die Wichtigkeit der Lageroptimierung

Das Lager stellt die Verbindung zwischen Angebot und Nachfrage in Ihrem Unternehmen dar. Ein ineffizient verwaltetes Lager kann sich auf alle anderen Bereiche des Unternehmens auswirken, vom Verkauf über den Kundendienst bis hin zu den täglichen Abläufen. Eine optimierte Umgebung hilft Ihrem Team nicht nur dabei die Lieferfristen einzuhalten, sondern schafft auch eine sicherere Arbeitsumgebung für die Mitarbeiter, die in Ihrem Lager arbeiten.

Erfolgsfaktoren bei der Optimierung von Lagerprozessen

Die Optimierung Ihrer Lagerfläche durch die Überprüfung jedes einzelnen Prozesses und die Suche nach Effizienzgewinnen kann Ihrem Unternehmen helfen, effizienter als je zuvor zu arbeiten. Die richtige Plattform zu haben, kann dies wesentlich erleichtern.

Die Kosten, die Zeit und der Aufwand für die Implementierung der Technologie und der neuen Prozesse, die für die Optimierung Ihres Lagers erforderlich sind, können Sie davon abhalten, dies zu tun. Ein vollständig optimiertes Lager bietet jedoch viele Vorteile, die den Aufwand wert sind – diese Vorteile sind:

Höhere Kundenbindungsraten

Mit einer effektiven Barcodierung können Ihre Lagermitarbeiter das Auftreten von Problemen minimieren, die zu verärgerten Kunden führen, z. B. verspätete Lieferungen oder Rücksendungen, deren Bearbeitung zu lange dauert. Sobald diese Fehler auftreten, kann es schwierig sein, Kunden zu halten, und sie könnten ihre negativen Erfahrungen im Internet verbreiten. Um solche Probleme zu vermeiden, lohnt es sich, eine neue Technologie zu implementieren, mit der sich jeder Teil des Prozesses verfolgen lässt.

Effektive Prognosen führen zu einer besseren Raumausnutzung

Wenn Sie genau vorhersagen können, was Sie auf Vorrat kaufen müssen und was nicht ausläuft, können Sie den vorhandenen Platz besser ausnutzen. Eine bessere Raumnutzung bereitet Ihnen weniger Kopfzerbrechen und spart langfristig die Kosten für die Lagerung ungenutzter Gegenstände.

Weitere Features von PartScout®

Verstehen Sie die Produktgeschwindigkeit

Die Produktgeschwindigkeit bezieht sich auf die Geschwindigkeit, mit der bestimmte Artikel verkauft werden. In jedem Lager gibt es bestimmte Produkte, die sich sehr viel schneller bewegen, sei es saisonal oder während spezieller Werbeaktionen.

Die Gestaltung und Anordnung des Lagers muss eine einfache Entnahme dieser schnelldrehenden Artikel ermöglichen. Werden sie in hohen Regalen im Lager platziert, verlängert sich die Wegzeit und verlangsamt sich der Betrieb.

Automatisieren Sie den Versandweg

Ein wichtiger Schritt bei der Auftragsabwicklung ist die Sicherstellung, dass die verpackten Waren zur Auslieferung an den richtigen Abholbereich gelangen. Anstatt sich dabei auf menschliche Arbeitskräfte zu verlassen, kann die Automatisierung des Auftragsroutings den Prozess rationalisieren.

Eine solche Software bietet oft eine Auftragsrouting-Automatisierung namens Orderbots an, mit der Lagerhäuser vorprogrammieren können, wohin die Aufträge gehen sollen.

Zudem macht diese es häufig sogar einfach, den kosteneffizientesten Versanddienstleister mit seinem Versandrechner auszuwählen, der den besten Tarif auf der Grundlage von Entfernung und Lieferdatum errechnet.

Nutzen Sie eine Lagerverwaltungssoftware

Lagerhäuser sind Orte, an denen viel los ist. Die Mitarbeiter müssen jederzeit mehrere Aufgaben erledigen, z. B. Produkte bewegen, verpacken, etikettieren und abwickeln.

Anstatt zu versuchen, jede dieser Tätigkeiten einzeln zu optimieren, sollten Sie Ihre Lagerverwaltungssoftware (LVS) mit einem Bestandsverwaltungssystem (BVS) integrieren. Diese Integration ermöglicht die Verwaltung aller Aufgaben über eine einheitliche Plattform.

Ein WMS ermöglicht es Managern, die Lagerbestände zu überwachen und zu sehen, wie der Bestand das Lager verlässt, was dazu beiträgt, Probleme bei der Bestandskontrolle und unnötigen Aufwand zu vermeiden.

Verringern Sie menschliche Fehler

Wenn menschliche Fehler in einem Lager abnehmen, steigt die Produktivität des Lagers. Aus diesem Grund ist es wichtig, die sich wiederholende Aufgabe der Kennzeichnung aller Produkte in Ihrem Bestand zu automatisieren.

Bei der manuellen Kennzeichnung passieren immer wieder Fehler, auch wenn die Mitarbeiter noch so gut geschult sind. Investieren Sie in ein Lagerauszeichnungssystem und kennzeichnen Sie Ihre Gänge, Regale und Produkte.