+43 677 62 38 07 53 office@asoss.at

Warum ist eine zentrale Teileverwaltung Ihrer CAD Daten notwendig?

Für einen reibungslosen Betriebsablauf ist es notwendig, Die relevanteN ProduktinformationeN unternehmensweit verfügbar zu machen.

Häufig arbeitet jede Abteilung innerhalb eines Unternehmens mit unterschiedlichen Systemen wie beispielsweise Excel Listen, CAD Daten oder Lagersoftware. Mit PartScout® können all diese Daten auf einer zentralen Stelle zusammengefasst werden. Dies bringt diverse Vorteile mit sich, die wir nachfolgend näher ausführen möchten.

Strukturierter und vereinfachter Arbeitsablauf

Das CAD-Datenmanagement ist umfangreich. CAD-Daten umfassen nicht nur Stücklisten und Modelle, sondern u. a. auch Montageinformationen oder andere wichtige Fertigungsnotizen. Hat eine Abteilung über diese Informationen keine Kenntnis, weil eine andere Software verwendet wird, führt dies zwangsläufig zu Fehlern und Verzögerungen im Arbeitsablauf. Durch eine zentrale Teileverwaltung CAD Software lässt sich dies effektiv vermeiden. Insbesondere bei komplexen Baugruppen ist eine effiziente Verwaltung von großer Bedeutung.

Verbessertes Datenmanagement und Vermeidung von Zusatzkosten

Fehlt eine zentrale Teileverwaltung im Unternehmen, kann es schnell vorkommen, dass CAD-Daten versehentlich überschrieben werden. Dies ist nicht nur ärgerlich und führt zu vermehrtem Arbeitsaufwand, sondern verursacht auch unnötige Kosten. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn mangels der zentralen Teileverwaltung ein Ersatzteil nachbestellt wird, das bereits auf Lager liegt.

Optimierte Produktionsplanung

Eine zentrale Teileverwaltung erleichtert die Produktionsplanung erheblich. In nur wenigen Sekunden ist es möglich, alle verfügbaren Bauteile innerhalb einer Baugruppe abzufragen. Auf diese Weise lässt sich zuverlässig ermitteln, welche Teile sich noch auf Lager befinden und welche nachbestellt werden müssen. Mit der modernen Software PartScout® wird die Differenz zwischen Bedarf und Lagerverfügbarkeit übersichtlich in Tabellenform dargestellt. Unterschreitet der Lagerbestand eines Bau- oder Ersatzteils eine bestimmte Menge, so wird automatisch eine Bestellung bei den entsprechenden Lieferanten veranlasst. Demzufolge kann es nicht mehr zu Verzögerungen im Produktionsablauf kommen, nur weil ein Ersatzteil fehlt.

Erstellung von Verknüpfungen ohne manuellen Aufwand

Ein wesentlicher Vorteil einer zentralen Teileverwaltung der CAD-Daten besteht darin, dass es möglich wird, alle Verknüpfungen und Informationen zu einem Produkt auf einen Blick sichtbar zu machen. Hierzu ist kein manueller Arbeitsaufwand notwendig. Die Vernetzung läuft mithilfe der Schnittstellen automatisch ab. Auf diese Weise lässt sich erheblich Zeit und Arbeitsaufwand sparen. Jede Abteilung weiß sofort über alle wesentlichen Aspekte des Teils Bescheid, ohne an verschiedenen Stellen Informationen zusammentragen zu müssen.

Fazit: Eine zentrale Teileverwaltung Ihrer CAD Daten sorgt für Zeitersparnis

Die zentrale Teileverwaltung verschafft Ihnen vor allem eines: Zeit. Aufwendiges Suchen nach einzelnen Teilen ist nicht mehr notwendig. Mit nur wenigen Klicks stehen abteilungsübergreifend alle relevanten Informationen zur Verfügung. Sie wissen immer genau, wo sich welches Teil befindet und welche produktspezifischen Besonderheiten es zu beachten gilt. Weiterhin verschafft Ihnen die zentrale Teileverwaltung einen kompakten Überblick. So können Sie schnell reagieren, wenn sich der Lagerbestand einem kritischen Punkt zuneigt. Die zentrale Teileverwaltung der CAD-Daten mittels Teileverwaltung CAD Software eignet sich nicht nur für komplexe Baugruppen, sondern ist für jedes Unternehmen empfehlenswert.